Go to Top

Spielpädagogik

 Spielpädagogik

Spiel intensiv – Spiel fair – tu niemandem weh. Diese Leitlinien der New Games Bewegung nehmen wir für meine spielpädagogischen Angebote und Seminare ernst. Wenn Ihnen frischer Wind in Ihrem Spielerepertoire gut tut, erstellen wir gerne speziell für Ihre Zielgruppe ein spielpädagogisches Seminar.
Ebenso organisieren wir ein Methodentraining für MultiplikatorInnen und achten darauf, dass bereits bekannte Spiele ausgeklammert werden.

Meine Angebote

Als Lehrtrainer für spielpädagogische Seminare vermittlen wir nicht nur Methoden, sondern auch deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten und die feinen Unterschiede. Wir gestalten Seminare für Lehrerkollegien, eintägige oder halbtägige Spielaktionen und Workshops für Schulklassen (ab der 1. Schulstufe), mehrtägige spiel- und sportbezogene Projekte für Klassen abseits der Schule (ab der 3. Schulstufe), und Projekte im Rahmen von „Wilder Wind“ der IG Windkraft und bin Lehrtrainer für den Spielpädagogiklehrgang am Institut für Freizeitpädagogik.

Die Palette ist breit.

Ob es um

  • Sport- und Bewegungsspiele
  • Entspannungsspiele
  • Wurfspiele
  • Kooperationsspiele
  • Vertrauen- und Wahrnehmungsspiele
  • Natursensibilisierung
  • Kennenlernspiele
  • Aufteilspiele
  • Wilde Spiele
  • Hüttenabend- und Kreisspiele
  • Großgruppenspiele
  • Introspiele
  • Theaterspiele

  • Fantasyspiele
  • Geländespiele
  • Nachtspiele
  • Ratespiele
  • Fallschirmspiele
  • Sing- und Schreispiele
  • Abenteuerspiele
  • Kreativaktionen
  • Workshopstationen
  • oder ganze Spieleketten

geht. Die Spielpädagogik öffnet einen großen Handlungsraum innerhalb der Pädagogik und bringt die Gruppe in Bewegung, lockert auf, ermöglicht soziales Lernen und verbessert den Dialog mit dem inneren Schiedsrichter. Sie ist damit ein unverzichtbarer Teil im Umgang mit Gruppen jeder Altersklasse und Größe.

 spielpaedagogik2

 

  • Jetzt anfragen!

    Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    Kontakt