Screenshot 2022 07 12 at 10.54.15

Lebens- Sozialberatung, Coaching

Ziele / Inhalte

Der Fachbereich Lebens- Sozialberatung und Coaching setzt sich zum Ziel Coaching- und Beratungskomptenzen zu fördern und zu stärken. In unseren Lehrgängen und Seminaren wollen wir eine achtsame Grundhaltung im Umgang mit sich selbst, MitarbeiterInnen und KlientInnen fördern. Prämisse des von uns vermittelten Beratungsansatzes: Die Lösung kennt der Klient/die Klientin selbst – wir gestalten einen Rahmen für Erkenntnis- und Veränderungsprozesse. Methodisch kompetent begleiten Sie nach unseren Ausbildungen Menschen in persönlichen Entwicklungsprozessen, Sie beraten ohne Ratschläge und/oder führen wertschätzend und einfühlsam, Sie stärken Eigenverantwortung und fördern Entscheidungsprozesse. 

Wir arbeiten systemisch!

In unseren Seminaren steht das praktische Lernen im Vordergrund. Eine systemische Sichtweise und allparteiliche Haltung liegt unserem Konzept zugrunde.

Wir vermitteln ressourcenorientierte und lösungsfokussierte Methoden und arbeiten mit kreativen Medien für den Einsatz im Einzel- Familien- Team- und Gruppensetting, ebenso wie im Führungskontext. 

Systemische  Fragetechniken gehen uns in Fleisch und Blut über. Ständige Reflexion und kollegiales Feedback lässt Sie Schritt für Schritt den Weg zur kompetenten Beratung und/oder gesunder Führung gehen.

 

Schwerpunkte

Coachingkompetenz entfalten 

Wer ein Problem hat, hat auch eine Lösung.
Coaching Kompetenz begleitet die Reise zu dieser individuellen Lösung. 

Ob in Führungsverantwortung, in Ausbildung als Lehrbeauftragte/r oder Trainer/In, im Beratungskontext als Coach, Therapeut/In oder Berater/In – wer mit Menschen arbeitet, kann mit Coachingkompetenz achtsam und wertschätzend Lösungsfindung und Weiterentwicklung begleiten.

FÜNF Seminare – EIN Lehrgang

  • Coaching als Kompetenz im Leiten und Führen
  • Kreativ beraten: Systemische Methoden
  • Teams coachen: Teamentwicklung fördern
  • Mediation als Chance: Konfliktgespräche gestalten
  • Beseelt leiten: Werte als Kraftquelle

Dieser Lehrgang wird für die Ausbildung in Lebens- und Sozialberatung voll angerechnet.

 

Lebens- und Sozialberatung als Beruf(ung)

Bei der Lebens- und Sozialberatung handelt es sich um eine außerordentlich verantwortungsreiche Tätigkeit, daher sind wichtige – persönliche und fachliche – Voraussetzungen zu erfüllen, die in einem 5 – 6 Semester dauerndem Ausbildungslehrgang mit Abschlussprüfung erworben werden! Dazu kommt noch die Absolvierung eines Berufspraktikums, welches üblicherweise während des Lehrganges beginnt und zusätzlich noch etwa 2 bis 4 Semester dauert.
Der Zugang zum Lebens- und SozialberaterInnenberuf setzt – bewusst – keine akademische Vorbildung, ja auch nicht Matura voraus. Lebens- und Berufserfahrung im Umgang mit Menschen ist die beste Voraussetzung.


ZEHN Seminare – Der AGB Upgrade – Lehrgang in ZWEI Semestern
Sie haben sich immer weitergebildet und verfügen über psychosoziale Vorbildungen?
Wir rechnen Ihre Vorbildungen (gem. BGBL) an und begleiten Sie mit unserem zwei-semestrigen-Upgrade Lehrgang und der nötigen Supervision auch durch die Praxisbereiche der Ausbildung bis zur Gewerbeanmeldung!

 

Scroll to Top