Go to Top

Bridge to the future – Reloaded

 

„Ein 600kg Golfcart fährt über selbst gebaute Quader aus Karton!“ mit diesen Wörtern beginnt der Blog-Artikel, der am 23. Mai 2017 mit Stolz veröffentlicht wurde. Zuerst werden Ihre Augen klein und dann lesen Sie den Titel nochmals. Stirnfalten kommen dazu und es wird unvermeidlich, man will mehr wissen.

Das Mitarbeiter-Event für die BUWOG AG in Wien war seit langer Zeit geplant und wurde mit dicken roten Buchstaben auf dem Terminkalender eingetragen. Die Vorfreude war groß und die positive Aufregung am 13. Mai 2017 umso größer. „Hands on ability“ war angesagt. Mit großen Gruppen zu arbeiten macht uns besonders viel Spaß.

Ursprünglich wollten wir im Außenbereich das Vorhaben gestalten, aber der Wettergott wollte es anders, somit änderte sich der Plan und es war auch gut so. Daher fand das Großgruppen-Event dann in dem stilvollen Rahmen von Palais Coburg statt. Das gesamte Material wurde dorthin geliefert, die Arbeitsplätze und die Anleitungen organisiert. Alles war bereit, um das größte Event des Jahres mit 560 Mitarbeitern umzusetzen! Nach einer kurzen und herzlichen Begrüßung startete die Einführung in unser Vorhaben: „Bridge to the future“ war eine Brücke aus Wellpappekarton, auf der ein Fahrzeug mit einem Gewicht von dreiviertel Tonnen darauf gefahren werden musste. Der Weg zum Ziel musste auch erklärt werden und zwar: kleine Karton Platten mussten zu Prismen gefaltet und geklebt werden, um diese in einem Überkarton, der zum Schluss verschönert wurde, zu legen.

Die viele Menschen wurden zuerst in 10er Gruppen geteilt; jedes Team hat Quader gebaut und kreativ auf der Außenseite dekoriert. Dadurch sind Einzelstücke, die eng neben einander auf einer vorgegebenen Bahn gestellt wurden, entstanden. Vor und nach der Quader Reihe wurden Rampen platziert, um den Ein- und Ausstieg vom Fahrzeug zu ermöglichen. Nun, siehe da! Die Brücke wurde mit Geschick, Kreativität und vor allem Zusammenarbeit gebaut, aber es gab noch eine Aufgabe zum Erfüllen. Mark Petzold, SAP Projektleitung, Alexander Happ, Geschäftsführer Development Deutschland, Petra Langemann, Abteilungsleiterin Wohnungseigentum Verwaltung Deutschland, bewiesen Ihr Vertrauen an das gesamte Team, indem dass sie über die Brücke mit dem Golfcart fuhren. Die Botschaft war „gemeinsam schaffen wir alles“ und gleichzeitig die Krönung für alle Anwesende.

Während der Vorarbeit wussten wir, dass die Brücke ein realistisches Projekt war, aber die Freude war umso größer, als wir ein breites Lächeln in den Gesichtern der Menschen sehen konnten.

Auf unserer Homepage können Sie den vollständigen Blog-Artikel lesen oder einfach die selbstsprechenden Bilder anschauen ( http://www.teaminprogress.com/bridge-to-the-future-ein-team-building-event-der-besonderen-art/ ) Die Grundidee eignet sich vor allem für sehr große Gruppen und die Brückenmetapher ist für viele Veranstaltungsthemen passend.

Ein paar Fragen haben wir an Sie: warum lautet der Titel vom jetzigen Blog-Artikel „Brigde to the future – reloaded“? Hat sich in der Zwischenzeit etwas getan und vielleicht haben wir neue Kreationen für Großgruppen anzubieten?

Wenn Sie mehr wissen möchten, oder an eine andere Art von Veranstaltung, wie zum Beispiel Geocaching, Kettenreaktion oder Quiz Show, interessiert sind, freuen wir uns auf Sie (Kontakt).

Bis Bald!

Ihr Team In Progress

Fotos Copyright „Mondial Julia Wimmer“ und „Modern Mind Marketing“.

  • Jetzt anfragen!

    Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    Kontakt