Es weihnachtet sehr @ team in progress

Die Läden und Straßen strahlen in der Weihnachtdekoration. Manche Geschäfte haben bereits im Oktober damit begonnen und alle werden daran erinnert, dass die Zeit der Besinnlichkeit in Begleitung geliebter Menschen immer näher rückt. Tag, Ort, Speisen, Geschenke und Gäste sind Themen, die viele beschäftigen. Nur eine winzige Prise davon hätten Obdachlose oder benachteiligte Personen auch gerne.

Der Verein „Vienna Lakeside Music Academy“ ist an „team in progress“ mit einem karitativen Projekt herangetreten: Kochen für bedürftige Menschen in Wien in der kalten Jahreszeit. Es war nicht notwendig, lange darüber nachzudenken. Am 1. Dezember, während der Veranstaltung „Musikalischer Advent“ der VLMA in der AHS Seestadt, haben wir unsere Beteiligung bestätigt und nach außen getragen.

Ein paar Worte über die Geschehnisse an dem Tag dürfen hier nicht fehlen. Sie waren ein spezieller Rahmen mit einem Hauch Sternenstaub für ein großartiges Vorhaben: Nach einer kurzen Einleitung startete das musikalische Programm mit dem Kinderchor „MiniSeestimmen“. Fröhliche Kinder, die sich trauen, vor Publikum zu singen und zu tanzen, haben immer eine magische Wirkung auf andere. Anderseits ist die Hingabe beider Chorleiterinnen positiv spürbar und wird durch die Kinder ausgestrahlt. „das.enseemble“ als kleine und fein singende Gruppe durfte danach die Bühne übernehmen und unsere Ohren verwöhnen. Der krönende Abschluss kam mit dem „Seestimmenchor“. Hier ist die Begeisterung für Musik an erster Stelle und somit ein offener Zugang für alle, die mitmachen wollen. Dafür sorgt der Chorleiter und Vereinsvorsitzende.

Nach dem Konzert wurden Leckereien aus dem Buffet genossen und langsam machten sich die Menschen mit einem Lächeln auf den Weg nach Hause. Das Vorhaben bekam eine gute Resonanz vom Publikum und die Spenden werden vollständig dafür verwendet.

„Team in progress“ beteiligt sich mit dem Transport der Lebensmittel und fährt durch Wien bis die Lieferung am richtigen Ort ankommt.  Ein paar Mitglieder des Musikvereins übernehmen und verarbeiten die Güter, um ein warmes und mit Liebe selbstgekochtes Essen zu servieren.

Nun, wir fragen uns: Ist Weihnachten ein Baum, die Unmenge von Geschenken oder die Fülle an Essen und Trinken? Jeder genießt die Zeit auf eigener Art und Weise. Egal wofür man sich entscheidet, heuer wollen wir uns für ein gutes Leben bedanken und ein Stück davon mit anderen Menschen, die es dringend notwendig haben, teilen. Jetzt ist der weihnachtliche Zauber wirklich da.

Auch Sie können helfen, ob warme Unterwäsche, Decke, Schlafsack, … mindestens ein Stück schafft fast jeder, unkompliziert und direkt an dem Ort, wo es benötigt wird.

In diesem Sinne Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr!

Euer team in progress

Scroll to Top