braunsberg hainburger pforte donau burg stadt ausblick teamevent betriebsausflug firmenveranstaltung gps raetselralley pxb

GEOCACHING IN HAINBURG: PFORTE AUF FÜR IHR TEAM!

Nach rund 349 aufregenden Kilometern durch Österreich fließt die Donau bei Hainburg durch die Pforte in eine andere Nation. Vor den Toren Bratislavas verabschiedet sie sich in die Slowakei. Aber nicht die Donau und die geografische Markierung der Hainburger bzw. Thebener Pforte allein machten Hainburg seit jeher zu einem Anziehungspunkt. In Hainburg fließen kleinstädtisches Flair, gute Grundversorgung und Infrastruktur, mittelalterliches Stadtbild und Freizeitaktivitäten in den Naherholungsgebieten an der Donau und rund um den Schloss- und Braunsberg ineinander. Hainburg ist attraktiv: für Einheimische wie Ausflügler aus dem nahen Bratislava und aus Wien. Hier treffen ganz selbstverständlich Nationen zusammen und teilen die Vielfalt einer Stadt miteinander. Mit den Vorzügen einer Stadt mit erschlossener Natur in Gehweite ist Hainburg auch ein idealer Ort für Ihr Geocaching-Event.

hainburg ansicht stadt blick von der burg donau kirche ortskern geocaching gps schatzsuche
Blick von der Burgruine auf die Stadt
donauauen hainburg nationalpark geocaching gps wanderung raetselralley incentive betriebsausflug pxb
Nationalpark Donauauen – ein abwechslungsreiches Naturjuwel!

Hainburg – vielfältig erreichbar!

Wer nicht per Auto anreist, kann bequem mit dem Zug, auch mit dem Schiff und in den Sommermonaten mit dem Twin-City-Liner in Hainburg Halt machen. Auch der eigene Drahtesel lässt sich gegen Aufpreis mitführen, sodass Sie Hainburg auch gemütlich mit dem Zweirad erkunden können. Ganz Sportliche fahren in wenigen Stunden gleich von Wien nach Hainburg und genießen die schattigen Donauauen entlang der Strecke. Und jene, die das Fernweh drückt und die die Staatsgrenze gerne hinter sich lassen möchten, mögen auch einen Abstecher nach Bratislava oder zur beliebten Burg Devín (Thebener Kogel) machen, an deren Fuße sich Donau und March vereinigen. Geocaching lässt viele Varianten der Planung zu und kennt keine (Staats-)Grenzen. Auch eine Kombination von Fahrradtour und Geocaching ist möglich!

bratislava slowakei burg pressburg hainburg gps schnitzeljagd betriebsausflug teamevent firmenevent incentive pxb
Bratislava – ganz in der Nähe!

Geocaching – Die Outdoor-Aktivität für Ihr Team!

Geocaching ist eine ortsbasierte, bewegungsorientierte Aktivität mit GPS-Geräten im Freien. Dabei gehen kleine Teams eine Reihe von Koordinaten ab und suchen sehr gut getarnte Behälter (caches), die sie mit hochwertigen GPS-Geräten lokalisieren können. Ein Cache (engl. für Speicherort, Aufbewahrungsort, Behälter) ist etwa so groß wie eine Filmdose oder etwas größer, passt sich seiner Umgebung perfekt an und enthält knifflige Aufgaben für jedes Team. Die Caches lassen sich sowohl in der urbanen Umgebung (Parks, Innenstädte, Sehenswürdigkeiten, …), als auch in der wilden Natur bestens verstecken. Ein Geocaching-Event ist also an jedem Ort und in Ihrer Wunschregion möglich! Die Wegstrecke liegt üblicherweise zwischen 3 und 6 km.

geocaching teambuilding prater wien oesterreich betriebsausflug incentive 1

In Hainburg kann die Route also sehr flexibel gestaltet werden. Wegen der nahegelegenen Erholungsräume kann der Track auch in einer Kombination von Stadt-Sightseeing und Rundwanderung geplant werden. Sehenswert sind die mittelalterlichen Bauwerke, die den Kern des historischen Stadtbildes prägen und imposant hervorstechen:

Hainburg – Mittelalter trifft Erholung!

Zum Einen sind es die vielen Tore, die als Zeugen einer bedeutenden Vergangenheit Menschen auch heute noch Durchzug gewähren. – Dies sind das älteste der Tore, das Ungartor, und das kleine und jüngste Tor, das Fischertor, durch das nur Fußgänger hindurch geleitet werden. Nicht zu vergessen das Wienertor, das mit dem Stadtmuseum eine heimatkundliche Sammlung beherbergt und Einblick in die keltische Urgeschichte und Archäologie gewährt.

Ein weiteres Zeitzeugnis ist der mittelalterliche Karner aus dem 13. Jh., der Bestandteil des historischen Stadtkerns ist und sich auf dem Grund der ehemaligen, romanischen Martinskirche befindet. Er wurde als zweigeschossige Friedhofskapelle mit Beinhaus und Altarraum erbaut. Wasserturm (Götzenturm), Pranger, Theodorapalast und Lichtsäule erzählen ebenso aussagekräftig Geschichten aus vergangenen Zeiten, von höfischem Adel wie von der Not und dem Leid des gemeinen Volkes. Kein Wunder, dass die Hainburger Bewohner*innen Burgspiele und ein Mittelalterfest zum festen Bestandteil ihrer Stadtkultur gemacht haben.

hainburg burgtor massiv spaziergang wandern ausflug freizeit geocaching raetselralley gps

Wem das alles zu düster, zu steinig oder zu geschichtslastig wird, der kann auf dem Weg in die frische Natur auch noch ein wenig moderneres Gemäuer genießen. Die Evangelische Martin Luther Kirche setzt einen magischen Kontrapunkt in der mittelalterlichen Stadtatmosphäre. – Und kann noch dazu mit hochkarätiger Architektur aufwarten: Coop Himmelb(l)au gestaltete ein schwungvolles Ensemble aus Kirchenraum, Gemeindesaal, Sakristei und skulpturalem Glockenturm. Jedenfalls empfehlenswert für innere Einkehr wie für ästhetischen Genuss!

hainburg burghof freizeit geocaching gps schnitzeljagd betriebsausflug teamevent
Viel Platz und Erholungsraum im Burghof!
hainburg burghof freizeit geocaching raetselralley gps

Einfach schnell mal raus: Natur zum Greifen nahe!

Hainburg ist historischer Boden. Auch wenn man in die Umgegend hinaus geht, ist man mit Geschichte konfrontiert. Am Schlossberg thront die “Heimenburg”, die der Stadt auch den Namen gab. Sie ging als Besitz durch die Hände von Babenbergern, die sie großzügig erweiterten, und jene der Habsburger, die sie durch Verpfändungen über Jahrhunderte langsam dem Verfall preisgaben. Dem Sturm der Türken hielt die brüchige Wehr im 17. Jh. nicht mehr stand.

Seitdem ist die Heimenburg als Ruine ein Wahrzeichen der Stadt. Und beliebtes Ausflugsziel. Der Weg hinauf ist gemütlich. Die/Der Besucher*in wird immer wieder durch einen wunderschönen Weitblick ins Weinviertel bis nach Wien und Bratislava belohnt. Verfallenes Gemäuer und ferne Geschichten werden von den Menschen von heute wiederbelebt, wenn sie sich an einem Ort der Kultur (Burgspiele) und der Erholung (schattiger Burghof) treffen. Auch die Botaniker*innen unter den Besucher*innen finden Gelgenheit, die Fauna und Flora der umgebenden Trockenwiesen zu betrachten.

slowakei thebener kogel burg devin mittelalter bogenschiessen donauauen hainburger pforte wandern firmenausflug pxb

Zum Greifen nahe scheint der der Ruine gegenüberliegende Braunsberg, der ein ebenso beliebtes Ausflugsziel ist. Aber auch er kommt nicht ohne Geschichte aus. Ein rekonstruierter Wachturm und ein angedeuteter Palisadenzaun erinnern an das keltische Siedlungsgebiet aus dem 2. Jh. v. Chr. An neuere Geschichte erinnert ein Mahnmal, das das Gedenken an die in den 1940er-Jahren geflüchteten Karpatendeutschen wach hält. Mit dem Thebener Kogel (Burg Devin) auf slowakischer Seite bildet der Braunsberg die sog. Hainburger oder Thebener/ Bratislavaer Pforte, durch die die Donau Richtung Slowakei abbiegt. Dieses Durchbruchstal gilt geologisch als Bindeglied zwischen Alpen und Karpaten. Die Hainburger Berge werden orographisch nach dem Donaulauf zu den Ostalpen gerechnet, vom Gestein sind sie Teil der Karpaten.

Geocaching mit Teaminprogress: Eine gute Wahl!

seestadt image pictures michael gruber schilling mns 31 Kopie
Wir sind bereit für Ihr Geocaching -Event!

Genug gustiert und orographiert? Teaminprogress führt Sie durch bewegte Landstriche und geschichtsträchtige Stadtgeschichte. Unsere “Stadtführungen” ergänzen das vielfältige Führungsangebot des Hainburg-Tourismus. Geocaching-Events sind spielerisch, unterhaltsam und haben den Teambuilding-Effekt. Sie eignen sich bestens als Idee für Ihren Betriebsausflug, Ihr Teambuilding-Event oder andere Firmenveranstaltungen. Geocaching kann zu jeder Jahreszeit und – bei entsprechender Ausrüstung – bei jedem Wetter stattfinden. Kontaktieren Sie uns und planen Sie Ihr individuelles Teamevent in Hainburg!

HINWEIS: Unsere Veranstaltungen entsprechen den aktuell geltenden behördlichen Covid19-Schutzmaßnahmen: Der vorgegebene Mindestabstand kann eingehalten werden. Ob ein MNS im Freien getragen werden soll, obliegt derzeit Ihren Unternehmensvorgaben. Unsere Materialien werden vor Gebrauch desinfiziert oder bleiben über einen längeren Zeitraum unberührt.

Scroll to Top